Botulinum

Zornesfalte, Denkerstirn oder Krähenfüße sind wenig schmeichelhafte Begriffe für mimische Falten. Sie drücken deutlich das angespannte Verhältnis zu Falten aus. Für Entspannung sorgt an dieser Stelle zuverlässig Botulinum. Mit seiner Hilfe können wir Fältchen und Falten zuverlässig und sicher für mehrere Monate glätten.

Wie wirkt Botulinum?

Botulinum (auch Botulinumtoxin oder Botox®) ist ein Medikament, welches an den mimischen Muskeln Rezeptoren, die Nervenreize zum Zusammenziehen entgegen nehmen, blockiert. Die Aktivität wird je nach gespritzter Menge gehemmt oder ganz außer Kraft gesetzt. Die Wirkung hält etwa drei bis sechs Monate an.

Wie erfolgt die Behandlung?

Botulinum wird mit sehr feinen Nadeln in die mimischen Muskeln gespritzt. Die Einstiche sind nach einigen Stunden nicht mehr zu erkennen, Blutergüsse bilden sich nur sehr selten. Bereits nach 3-5 Tagen setzt die entspannende Wirkung von Botulinum ein. Falten werden so geglättet und der Bildung neuer Falten entgegengewirkt. Nach etwa vier bis sechs Monaten lässt die Wirkung nach und die Behandlung kann wiederholt werden.

Wirkt Botulinum nur gegen Falten?

Neben der entspannenden Wirkung auf die mimische Muskulatur sind weitere Einsatzmöglichkeiten bekannt: Botulinum hemmt die Freisetzung von Schweiß aus den Schweißdrüsen und wird daher erfolgreich bei der Behandlung des übermäßigen Schwitzens an Achseln, Händen und Füßen eingesetzt.

Die muskelentspannende Wirkung von Botulinum wirkt sich auch positiv bei Patienten mit Kopfschmerzen aus. Auch bei zahnmedizinischen Problemen wie dem Zähneknirschen kommt Botulinum zum Einsatz. Statt eine lästige „Knirscherschiene“ zu tragen, bekommen die Patienten Botulinum in den Kaumuskel (M. masseter) gespritzt. Die Muskelaktivität wird auch hier gedämpft, so dass nächtliches Knirschen mit allen negativen Folgen für die Zähne der Vergangenheit angehört.

Kurz-Info

Häufigkeit: 

Wirkdauer 3-6 Monate

Wichtig:

keine Sauna für 4 Tage 

Kosten:

nach behandeltem Areal, ab 200 €

Terminvereinbarung für ärztliche Leistungen unter Telefon 06322-987779

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

die Gesundheit unserer Patienten und Mitarbeiter steht für uns jederzeit an erster Stelle. Wir prüfen daher laufend die Empfehlungen des Bundesministeriums für Gesundheit, der Landesbehörden und des Robert-Koch-Instituts zum Coronavirus (COVID-19) und folgen den Empfehlungen der zuständigen Behörden.

Unsere hohen Hygienestandards haben wir um weitere Maßnahmen zum Infektionsschutz ergänzt. So werden unsere Patienten direkt in die Behandlungszimmer gesetzt und ein Kontakt zu anderen Patienten vermieden. Aus diesem Grund bitten wir Sie um Verständnis, dass wir zu Ihrem eigenen Schutz nur Patienten mit Termin behandeln. Wir möchten unseren Patienten die höchstmögliche Sicherheit bieten und können das nur auf diese Art und Weise gewährleisten.

Um Sie und unser Team zu schützen, verzichten wir außerdem auf das Händeschütteln.

Bitte helfen Sie uns durch ein umsichtiges Verhalten, der Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken, damit Sie und wir gesund bleiben!