Subcision

Mit Subcision bezeichnet man eine Technik zur Behandlung von eingesunkenen Narben, die mit tieferen Gewebeschichten fest verwachsen sind.

Wie erfolgt die Behandlung?

Über einen kaum sichtbaren kleinen Einschnitt neben der eingesunkenen Narbe wird in örtlicher Betäubung ein Spezialinstrument eingeführt, welches an der Spitze eine geschliffene Klinge besitzt. Mit dieser Klinge werden die tiefen Verwachsungen der Narbe durchtrennt, so dass sie sich löst und ins Hautniveau zurückkehrt. Die darunterliegende Wundhöhle kann mit Füllmaterialien wie Hyaluron oder Eigenfett ausgefüttert werden, um ein langfristig gutes kosmetisches Ergebnis zu erreichen.

Einsatzgebiete
  • Aknenarben
  • Operationsnarben
  • Unfallnarben
Mit welchen Nebenwirkungen ist zu rechnen?

Nach der Behandlung sind blaue Flecken für wenige Tage möglich. Ein Wiederauftreten der Verwachsungen kann nicht vollständig ausgeschlossen werden. In diesen Fällen ist eine Wiederholung der Behandlung möglich.

Kurz-Info

Kosten:  

in der Regel Übernahme durch private Krankenkassen
Selbstzahler je nach Technik ab 400 €

Terminvereinbarung unter Telefon 06322-987779

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

die Gesundheit meiner Patienten und Mitarbeiter steht für mich jederzeit an erster Stelle. Ich prüfe daher laufend die Empfehlungen des Bundesministeriums für Gesundheit, der Landesbehörde und des Robert-Koch-Instituts zum Coronavirus (COVID-19) und folge den Empfehlungen der zuständigen Behörden.

Durch meine verlässliche Terminplanung reduziere ich zusätzlich Ihre Kontakte zu Mitpatienten. Die Nutzung mehrerer Behandlungszimmer ermöglicht ein konsequentes Lüften der Räumlichkeiten. Um Sie und mein Team zu schützen, verzichte ich auf das Händeschütteln.

Sie können helfen, für uns alle das Infektionsrisiko möglichst gering zu halten, indem Sie Termine telefonisch oder per Email vereinbaren. Bitte haben Sie Verständnis, dass nur Patienten mit Termin angenommen werden. Wiederholungsrezepte senden Ihnen meine Mitarbeiter auch gerne zu. Bitte melden Sie sich bei Anzeichen einer Erkältung und verlegen Sie Ihren Termin.

Mein Team und ich wünschen Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund!

Ihr PD Dr. med. Wolfgang Koenen

Telefon: 06322-987779 - Mail: - Fax: 06322-987776